KVP027 – Wer hat hier eigentlich das Problem?

In dieser Episode möchte ich mich mit dieser – zugegebenermaßen – etwas provokanten Frage beschäftigen. Ich bin der festen Überzeugung, dass Führungskräfte im Kontakt mit ihren Mitarbeitern diese Frage eindeutig beantworten können sollten. Sonst kommt es zu einer Konfluenz des Problembesitzes und damit ist nicht mehr eindeutig klar, wer für die Lösung des Problems verantwortlich ist.

Ich bin auf dieses Thema gekommen als ich letzte Woche aufgrund eines Fahrradsturzes mehrere Stunden in der Notfallambulanz eines Berliner Krankenhauses verbringen durfte. Lass Dich also überraschen!

 

Weiterlesen

KVP025 – Inbox Zero: Dein souveräner Umgang mit E-Mails

Der Posteingang quillt über und Du weisst nicht, wo Du anfangen sollst? Da ruft ein wichtiger Kunde an und fragt, ob Du seine Mail nicht bekommen  oder warum Du noch nicht darauf geantwortet hast. Mist! Die musst Du irgendwie übersehen haben, aber das ist ja bei etwa 180 Mails in der Inbox auch kein Wunder.

In dieser Episode möchte ich Dir das Konzept der Inbox Zero ans Herz legen. Du wirst überrascht sein, wie gut es im Alltag funktioniert.

Weiterlesen

KVP024 – Diese Powerfrage verändert Deinen Führungsalltag

Welche Powerfrage soll Deinen Führungsalltag verändern? Ich gebe zu: Der Titel ist ein wenig reißerisch und sicherlich verändert sich nicht Dein kompletter Führungsalltag aufgrund einer kleinen Frage. Die Wirkung der Frage “Was brauchst Du?” ist allerdings nicht zu unterschätzen. Ich erzähle Dir in dieser Episode, warum dass so ist und zu welchen Anlässen und in welchen Situationen Du diese Frage anwenden kannst.

Weiterlesen

KVP022 – So schaffst Du Dir Freiräume für Deine Führungstätigkeit

Freiräume schaffen für die wirklich wichtigen Tätigkeiten und Aufgaben: Wer möchte das nicht! Heute gebe ich Dir ein paar Methoden zur Selbstorganisation und einige Gesprächstechniken an die Hand, die es Dir ermöglichen, bei Anfragen von Deinen Mitarbeitern, von Kollegen oder Deinem Chef, wertschätzend Nein zu sagen. Denn nur wenn Du die für Deine wichtigen Aufgaben reservierte Zeit gegenüber Anderen verteidigen kannst, wird es Dir auch langfristig gelingen, produktiv zu arbeiten.

Weiterlesen

KVP020 – Entscheidungen treffen, oder: Wer entscheidet hier eigentlich?

In der heutigen Episode geht es darum, wie Du bzw. Du gemeinsam mit Deinen Mitarbeitern Entscheidung triffst. Eng verknüpft damit, ist die Frage nach dem Führungsstil. Wie immer geht es aber in diesem Podcast nicht um Theorien, sondern um die Praxis. Wie kannst Du Entscheidungen so treffen, das sie qualitativ möglichst hochwertig sind, Deine Mitarbeiter aber trotzdem das Gefühl haben mitbestimmen zu können? Und was genau ist der Unterschied zwischen “Was” und “Wie”? All diese Fragen werden wir heute betrachten.

Weiterlesen

KVP019 – Missverständnisse vermeiden IV – Die vier Seiten einer Nachricht

Die heutige Episode ist der vierte und damit zunächst einmal letzte Teil der Serie “Missverständnisse vermeiden“.

Heute geht es um die “Vier Seiten einer Nachricht“. Vielleicht hast Du von diesem Modell schon einmal gehört. Ich werde Dir in dieser Episode erklären, was es mit den verschiedenen Botschaften auf sich hat, die bei allem, was wir sagen mitschwingen und wie Du dieses Wissen für Deine Kommunikation als Führungskraft einsetzen kannst. Durch die praktische Anwendung des “Nachrichtenquadrats” ergeben sich für jede Gesprächssituation mindestens vier Handlungsoptionen.

Weiterlesen

KVP016 – Missverständnisse vermeiden III – Verstehen mit dem Aktiven Zuhören

Die heutige Episode ist der dritte Teil der Serie “Missverständnisse vermeiden“.

Heute geht es um das “Aktive Zuhören“. Es handelt sich dabei um ein wirkungsvolles KommunikationsWerkzeug für Deinen Führungsalltag. Zumal Du mit dem Aktiven Zuhören zwei Fliegen mit einer Klappe schlägst: Zum einen fühlen sich Deine Mitarbeiter verstanden und gewertschätzt, was wichtig für die Beziehung zwischen Führungskraft und Mitarbeiter ist. Zum Anderen vermeidest Du so das Entstehen von Missverständnissen und falschen Interpretationen. Hör Dir die Folge an und Du weißt, was ich  meine.

Weiterlesen

KVP014 – Missverständnisse vermeiden II – Den Dingen auf den Grund gehen mit dem MetaModell

Die heutige Episode ist der zweite Teil der Serie “Missverständnisse vermeiden“.

Wir werden uns damit beschäftigen, wie es Dir gelingt, Dein Gegenüber zu verstehen – und damit meine ich: wirklich zu verstehen, was er oder sie meint. Häufig verstehen wir nämlich nicht, was der Andere meint, sondern wir füllen seine Worte mit unseren Erfahrungen und projizieren so einen Teil unserer Gedanken in unser Gegenüber. Du verstehst nur Bahnhof? Kein Problem! Hör Dir die Episode an und Du weißt, was ich meine. Außerdem gebe ich Dir hilfreiche Fragetechniken an die Hand, die es Dir ermöglichen, Gespräche zu führen, die wirklich konkret sind.

Weiterlesen

KVP013: Missverständnisse vermeiden I – Wie kommt es zu Missverständnissen?

Heute startet die Serie “Missverständnisse vermeiden“. In der ersten Folge beschäftigen wir uns mit der Frage, warum es überhaupt zu Missverständnissen kommt.

Missverständnisse und Nicht-Verstehen zwischen Dir als Vorgesetztem und Deinen Mitarbeitern kosten nicht nur alle Beteiligten Nerven, sondern führen zu massiven Reibungsverlusten, binden Energie und Zeit und kosten damit das Unternehmen Geld. Wir gehen davon aus, dass wir das, was unsere Mitarbeiter sagen im Regelfall verstehen. Irrtum! Missverständnisse sind die Regel – Verstehen ist harte Arbeit.

Weiterlesen

Ankündigung der MiniSerie “Missverständnisse vermeiden”

Am Sonntag startet auf meinem Podcast die MiniSerie: „Missverständnisse vermeiden“.

Missverständnisse und Nicht-Verstehen zwischen Dir als Vorgesetztem und Deinen Mitarbeitern kosten nicht nur alle Beteiligten Nerven, sondern führen zu massiven Reibungsverlusten, binden Energie und Zeit und kosten damit das Unternehmen Geld.

Als Führungskraft ist es wichtig, eine entsprechende Haltung zu diesem Thema zu entwickeln und Kommunikationstechniken zu beherrschen, um Missverständnisse zu vermeiden.

Das Thema hat aus meiner Sicht drei Facetten:

Den Anderen verstehen

Wir gehen davon aus, dass wir das, was unsere Mitarbeiter sagen im Regelfall verstehen. Irrtum! Missverständnisse sind die Regel – Verstehen ist harte Arbeit. Warum das so ist und was Du konkret tun kannst, um Dein Gegenüber wirklich zu verstehen wird der Inhalt der ersten Episoden sein.

Sich selbst verständlich ausdrücken

Die zweite Facette des Themas „Missverständnisse vermeiden“ ist der eigene Ausdruck. Wie stelle  ich einen Sachverhalt dar oder formuliere eine Erwartung so, dass ich sichergehen kann, dass mein Mitarbeiter mich verstanden hat.

Missverständnisse klären

Nicht immer wird es Dir gelingen, Missverständnisse zu vermeiden. Ist das „Kind erst einmal in den Brunnen gefallen“ gilt es, den Kopf nicht in den Sand zu stecken, sondern proaktiv eine Klärung herbeizuführen. Auch hier gibt es hilfreiche Techniken, die ich Dir an die Hand geben möchte.

Starten wird die Serie am Sonntag mit dem ersten Themenkomplex. Die beiden anderen werden im Laufe dieses Jahres folgen.

Bildquelle: www.fotolia.com, #62186798, Urheber: alphaspirit