Warum Zeitmangement das Problem ist und nicht die Lösung

KommunikationsFederball: So klärst Du die Erwartung Deines Gegenübers

Diese beiden Fragen bringen Deine Mitarbeiter dazu, selbst die Lösung für Probleme zu finden

Gregor Heise im Interview: Die PSI-Theorie

Heute habe ich einen geschätzten Podcaster- und Trainerkollegen aus Österreich im Interview: Gregor Heise ist seit vielen Jahren im Geschäft und ist Experte für die PSI-Theorie. Keine Angst, es geht nicht um Übersinnliches oder etwas ähnliches. Die PSI-Theorie oder Persönlichkeits-System-Interaktionstheorie ist ein spannendes Modell, wenn Du Dich dafür interessierst, wie Du z.B. vom guten Vorsatz zur Handlung kommst und wie es Dir gelingen kann mehr im “Hier und Jetzt” und weniger im “Da und Dort” zu sein.

Hier findest Du Gregor im Internet: www.heisetraining.at

Frage stellen – Klappe halten: Wo ist eigentlich das Problem?

5+1 Gründe, warum Du in der Mitarbeiterführung mehr fragen und weniger reden solltest

Interview mit Marc Pletzer

In dieser letzten Episode vor der Sommerpause habe ich Marc Pletzer von der fresh-academy zu Gast.

Wir unterhalten uns kritisch über Umsatz und Gewinn, Google und Tesla, über Work-Life-Balance, darüber, was Rente mit Sinnlosigkeit zu tun hat, Sabbaticals, Auszeiten, über Angst (und wie man sie nimmt) und die Fragen „Warum bin ich hier?“ und „Wer möchte ich sein?“

Hier findest Du Marc im Internet

Fresh-Academy

Podcast von Marc

 

Hier findest Du meine kostenlose Facebook-Gruppe

stefanmantel.com/gruppe

Mache nicht diesen einen Fehler (… denn er macht Dich unglücklich)

Wichtig! Neue PodcastURL: Bitte abonniere die geänderte URL

Klicke einfach auf den entsprechenden Link, um den Podcast auf der geänderten URL zu abonnieren. Nur so bekommst Du auch in Zukunft automatisch jede Episode.

für AppleUser: stefanmantel.com/itunes

für AndroidGeräte: stefanmantel.com/android

bei GooglePodcasts: stefanmantel.com/google

… oder auf der Website anhören: stefanmantel.com/podcast-home/

Warum ich nie mehr einen Fuß in einen Ikea setzen werde und trotzdem Kunde bleibe